Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Anne Helm Niklas Schrader
16:00 - 18:00 Uhr
Berlin, RigoRosa (Neukölln)

Rechter Terror in Neukölln – zwischen Geschichte und Gegenwart

Wir laden herzlich ein zu einem Stadtrundgang aus linker Perspektive mit Anne Helm (Sprecherin für Medien und Strategien gegen Rechts der Linksfraktion Berlin) und Niklas Schrader (Sprecher für Innen- und Drogenpolitik der Linksfraktion Berlin)

Treffpunkt: RigoRosa, Abgeordnetenbüro von Anne Helm und Niklas Schrader

Seit 2016 hält eine extrem rechte Anschlagserie in Neukölln an. Mit zahlreichen Übergriffen sollen Menschen, die sich gegen Nazis und deren Ideologie einsetzen, eingeschüchtert werden. Autos wurden angezündet, Menschen ausgespäht und bedroht. Wie gehen die Betroffenen damit um und welche Geschichte haben Faschismus und die extreme Rechte in Neukölln? Wir laden Euch herzlich zu einem antifaschistischen Stadtrundgang ein. Auf dem Spaziergang werden wir mit Betroffenen der Anschlagsserie ins Gespräch kommen und Orte in Neukölln besuchen, an denen historisch an den Nationalsozialismus erinnert wird, wie in der Gedenkstätte für Zwangsarbeiter der Kirche. Wir besuchen die Galerie Olga Benario, die wichtige Erinnerungsarbeit leistet. Zwischen den Stationen werden wir mit Ferat Kocak und Claudia von Gélieu ins Gespräch kommen, die beide Betroffene der extrem rechten Anschlagsserie sind. Am Denkmal für den ermordeten Burak Bektaş gibt es eine abschließende Diskussion zum Stand der Ermittlungen und der Aufklärungsarbeit.

Kontakt
kontakt@rigo-rosa.de

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

RigoRosa (Neukölln)

Schierker Straße 26
12051 Berlin


S + U8 + Bus M44, 246, 277, 370, 377 (Hermannstraße)

zurück zur Terminliste